Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der Botschafter zu Gast beim Sprechatelier Cotonou

Teilnehmer während des Austauschs

Teilnehmer während des Austauschs, © Botschaft Cotonou / Mickael Houngbedji

27.05.2021 - Artikel

Botschafter Achim Tröster hat im Mai mit den Teilnehmern des Sprachateliers diskutiert.

Zur Förderung der deutschen Sprache in Benin (DaF) organisiert die Botschaft monatlich Sprechateliers in Bohicon, Parakou, Porto-Novo und Cotonou. Dabei erörtern Deutsch Sprechende mit weit fortgeschrittenen Kenntnissen aktuelle politische und kulturelle Themen auf Deutsch.

Am 12. Mai war Botschafter Achim Tröster wieder einmal zu Gast als Referent beim Sprachatelier in Cotonou. In den Räumen der Sekundarschule L’Océan in Cotonou diskutierte er mit Deutschlehrern und Germanistikstudenten über die aktuellen politischen Entwicklungen in Deutschland und in Benin. Als besondere Gäste waren diesmal auch die DAAD-Lektorin aus Amsterdam und ein Vorstandsmitglied der ehemaligen Stipendiaten der Hanns Seidel Stiftung in Benin mit dabei.

Es war wie immer ein angeregter Austausch unter Freunden, und Botschafter Tröster durfte viele gut informierte Fragen beantworten. Die Sprechateliers haben sich hervorragend als Rahmen der Begegnung und des Deutschsprechens auf hohem Niveau bewährt.

nach oben