Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Abschluss der Deutsch-Afrikanischen Jugendinitiative

Blick auf das Podium

Blick auf das Podium, © Botschaft otonou

30.10.2020 - Artikel

Veranstaltung des beninischen Partners „Réseau AGYI Bénin“ am Dienstag, den 27.10.2020

Zum Abschluss der Deutsch-Afrikanischen Jugendinitiative (DAJ) besuchte Botschafter Achim Tröster eine Veranstaltung des beninischen DAJ-Partners „Réseau AGYI Bénin“. Er begrüßte die deutlich intensivierten Kontakte zwischen deutschen und beninischen Freiwilligen- und Jugendaustauschorganisationen und wünschte ihnen weiterhin viel Erfolg bei ihrer wichtigen Aufgabe.

Die DAJ (engl: African-German Youth Initiative, AGYI) ist eine gemeinsame Initiative der deutschen Bundesregierung und der Kommission der Afrikanischen Union. Sie will den Jugendaustausch und die Mobilität zwischen afrikanischen Ländern und Deutschland intensivieren. Sie startete 2017 und wird im Dezember 2020 enden. Benin war neben Südafrika und Tansania für die Pilotphase der DAJ ausgewählt worden.

Der beninische Partner, das Netzwerk AGYI Bénin, umfasst mittlerweile 51 zivilgesellschaftliche Organisationen und dient als Anlaufstelle für alle Akteure rund um das Thema „Freiwilligendienste und Jugendaustausch“. Das Netzwerk stellte nun die Ergebnisse der Pilotphase sowie sein Dienstleistungsangebot vor: Mit seiner Hilfe sind 6 deutsch-beninische Vereinspartnerschaften entstanden, die gemeinsame Jugendaustauschprojekte durchführen werden. Zudem hat das Netzwerk verschiedene Trainingsangebote entwickelt und einen Pool von Trainern aufgestellt. Somit wird das Netzwerk sein Know-How auch über die Pilotphase hinaus bereitstellen können.

nach oben