Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Unterstützung im Kampf gegen die Verbreitung von COVID-19

Mitarbeiter der Polizei probieren die neuen Schutzmasken gegen COVID-19 aus, die die Generaldirektion der beninischen Polizei von dem Auswärtigen Amt finanzierte Programm zum Aufbau und zur Stärkung von polizeilichen Strukturen in ausgewählten Partnerländern in Afrika erhalten hat.

Mitarbeiter der Polizei probieren die neuen Schutzmasken gegen COVID-19 aus, die die Generaldirektion der beninischen Polizei von dem Auswärtigen Amt finanzierte „Programm zum Aufbau und zur Stärkung von polizeilichen Strukturen in ausgewählten Partnerländern in Afrika“ erhalten hat., © GiZ Cotonou

28.05.2020 - Artikel

Am Freitag, den 22. Mai, hat Botschafter Achim Tröster Schutzmaterial für den Kampf gegen COVID-19 an die beninische Polizei übergeben.

Das vom Auswärtigen Amt finanzierte „Programm zum Aufbau und zur Stärkung polizeilicher Strukturen in ausgewählten Partnerländern in Afrika“ berät die Polizei in der Umsetzung von Schutzmaßnahmen gegen COVID-19.

Im Rahmen dieses Programmes hat Botschafter Achim Tröster Schutzmaterial (Handschuhe, Gesichtsmasken, Handwaschvorrichtungen) und Informationsvideos zum Kampf gegen die Verbreitung von COBID-19 im Wert von 20.000 Euro an die beninische Polizei übergeben.


Die beninische Polizei erhält Handschuhe, Gesichtsmasken und Handwasch-Stationen, sowie Informationsmaterial zum Schutz gegen Corona
Die beninische Polizei erhält Handschuhe, Gesichtsmasken und Handwasch-Stationen, sowie Informationsmaterial zum Schutz gegen Corona© GiZ Cotonou


nach oben